MBP IMBP II

MBP I

Die MBP I wurde im Spätherbst 1998 als erster Filmfonds der MBP im damals rasant wachsenden ungeregelten Kapitalmarkt plaziert. Im Jahr 2000 wurde der Fonds mit etwa 40 Millionen EURO eingesammelter Investorengelder geschlossen. Exklusiver Kapitalvertriebskoordinator war die Vendura GmbH. Dem Fonds traten 648 Anleger bei. Die Fondslaufzeit, zunächst bis zum 31.12.2005 limitiert, wurde gemäß Gesellschafterbeschluss bis zum 31.12.2008 verlängert.

Mit dem Erwerb ihrer Komplementärin von der MBP-Medien-AG Anfang 2006 wurde die MBP I in eine unabhängige Unternehmensführung überführt. Seit Mitte Dezember führt Kai-Roger Grüneke die Geschäfte des Unternehmens.

Der Fonds ist an 12 internationalen Koproduktionen beteiligt.

weiter